Am 30.09.2017 kam es zu einer Starkregensituation, die den mehrstündigen Einsatz von 7 Feuerwehren sowie des Bauhofes der Stadt Rinteln zur Folge hatte.

Ab ca. 17:00 Uhr führten längere, sehr starke Regenfälle zu Schlamm- und Wasserlawinen, die insbesondere im nordwestlichen und nordöstlichen Ortsteil zu überschwemmten Kellern, Wohnungen und Garagen führten.

Die Feuerwehren setzten zur Beseitigung der Schadenslage umfangreich verschiedene Pumpen und Wassersauger ein.

Unterstützt wurden sie hierbei durch die Mitarbeiter des Bauhofes, die mit Radlader und Kehrmaschine sowie durch den Transport von Sandsäcken beteiligt waren.

 

Im Einsatz:
FF Deckbergen
FF Ahe
FF Engern
FF Hohenrode
FF Schaumburg
FF Steinbergen
FF Westendorf

Bauhof