Zu Besuch bei der Feuerwehr

3. Klassen der Grundschule Deckbergen lernten interaktiv bei der Feuerwehr Deckbergen

 

Deckbergen.  Da staunten die gestandenen Feuerwehrleute nicht schlecht, als die Mädchen und Jungen aus den 3. Klassen der Grundschule Deckbergen vor ihnen standen und tatsächlich ziemlich genau wussten wovon sie reden.

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Kinder nämlich im Unterricht intensiv mit dem Thema Feuer sowie Feuerwehr. Ganz selbstverständlich, dass da ein Besuch bei der benachbarten Feuerwehr Deckbergen nicht fehlen durfte.

Am Dienstag, 14.02.2017, war es soweit.  Das Feuerwehrhaus, die verschiedenen Variationen der Schutzausrüstung der Einsatzkräfte sowie die Löschfahrzeuge, beladen mit viel Ausrüstung und technischen Geräten,  wurden genau unter die Lupe genommen. Auch die Feuerwehr Steinbergen war mit von der Partie um als Vergleich auch ein ganz neues und so moderneres Einsatzfahrzeug, wie es die Deckberger Feuerwehr auch in einiger Zeit bekommt, vorzuführen.

Hoch interessiert stellten die Kinder viele Fragen und wollten alles ganz genau wissen. Insgesamt zwei Schulstunden lang wurde alles kindgerecht erklärt und so aufgeklärt über die Arbeit der Feuerwehr. Interaktives Lernen bei der Feuerwehr – eine gelungene Aktion.

 

Herzlichen Dank an die Kameraden aus Steinbergen für die mehr als gelungene Zusammenarbeit.